Wir übernehmen Verantwortung für Mensch und Natur.

Wofür wir stehen

Die Welt lebenswert zu erhalten: für uns alle, unsere Kinder, unsere Tiere und unsere Pflanzen. Das ist bei uns oberstes Gebot. Deshalb sind wir nicht einfach nur ein Bio-Handel, sondern haben uns auch der Förderung des ökologischen Landbaus verpflichtet. Wir sind sowohl Produzent als auch Händler, was wirklich eine Besonderheit darstellt und dem Kreislaufgedanken der Biolandwirtschaft entspricht. Wir leisten einen wertvollen Beitrag für gesunde Pflanzen und Böden, artgerechte Tierhaltung und soziale Produktionsbedingungen. Der ökologische Landbau betrachtet Mensch, Tier, Boden und Pflanze als synergetisches Ganzes. Auf Bio-Höfen steht alles miteinander im Einklang. Die natürlichen Kreisläufe bleiben gewahrt. Umwelt und Nahrungskette werden entlastet. Das schafft die Voraussetzungen für 100 % Bio. Und dafür machen wir uns stark.

Was uns am Herzen liegt

Wir sehen unsere Produkte in ihrer Gesamtheit: Nicht nur ihre Qualität ist uns wichtig – wir legen auch Wert darauf, dass sie nachhaltig für Mensch und Umwelt produziert werden. Deshalb führen wir unseren Hof seit dem Jahr 1980 als Bio-Betrieb, sind Mitglied im Anbauverband Bioland und erfüllen die Richtlinien des Verbands Ökokiste e.V.

 

Biologische Landwirtschaft - Kräuterwissen - Bio leben - Qualität - soziales Engagement - Lieferanten sind Partner - Ressourceneffizienz - von ganzem Herzen -  Naturnähe - Regionalität - Verstehen durch begreifen - Fairness und Transparenz 

  • Qualität
  • Regionalität
  • Transparenz
  • Ressourceneffizienz
  • Vertrauen und Fairness
  • Soziale Verantwortung
  • Unser Engagement

Nur beste Qualität - im Sortiment wie im Service

Naturreine, frische Erzeugnisse bilden das Fundament unseres Qualitätsversprechens. Deshalb liefern wir 100 % Bio am liebsten aus der Region. Was regional nicht vorhanden ist, beziehen wir von ausgewählten in- und ausländischen Zulieferern, die unseren Qualitätsanspruch teilen. Und der endet nicht beim Bio-Siegel der EU. Wir halten uns auch an unsere eigenen strengen Verbandsrichtlinien, geben Produkten von Anbau-Verbänden Vorrang vor Erzeugnissen aus der EU und berücksichtigen darüber hinaus die Sortimentsrichtlinien des Bundesverbands für Naturkost Naturwaren (BNN), der viele weitere Öko-Zertifizierungen vorschreibt.

Neben hochwertigen Produkten bieten wir Ihnen auch einen umfassenden Service. In unserem Online-Shop können Sie 7 Tage die Woche rund um die Uhr bestellen. Damit nur einwandfreie Ware bei Ihnen ankommt, werden alle Produkte von Hand verpackt und dabei noch einmal sorgfältig kontrolliert. Zu guter Letzt liefern Ihnen unsere Fahrer das Bestellte schnell und verlässlich ins Haus.

Förderung regionaler Erzeuger zum Schutz der Umwelt

Wir fördern regionale Bio-Bauern und Betriebe in Umstellung, die von konventionellem auf ökologischen Landbau gewechselt haben. Sie alle handeln nachhaltig und wirtschaften respektvoll mit und in den natürlichen Kreisläufen. Sie pflegen unsere Landschaft, sichern die heimische Artenvielfalt und helfen, das Ökosystem vor Ort intakt zu halten.

Durch unser Prinzip der Regionalität halten wir die Wege kurz und minimieren transportbedingte Umweltbelastungen. Das zeigt sich schon bei unserem Lieferservice, der ökologische Maßstäbe setzt: mit einer durchschnittlichen Anfahrtsstrecke von nur 1,2 km pro Kunde.

Offen und ehrlich auf allen Ebenen

Wir machen kein Geheimnis um uns, unseren Verband, unsere Partner oder unsere Produkte. Auf dieser Webseite haben wir das Wesentliche für Sie zusammengefasst, weitergehende Informationen finden Sie auf den Internetseiten unserer Partner, ob Zulieferer oder Organisationen. Unabhängig davon können Sie sich bei Fragen gerne an uns wenden.

Oder besuchen Sie uns und machen Sie sich ein eigenen Bild - auf unserem Hoffest oder bei einem unserer Seminare. Wir freuen uns über Fragen, Antworten und gemeinsame Erlebnisse.

Schonender Umgang mit den natürlichen Ressourcen

Was Sie bei jedem Einkauf sofort sehen: Wir bevorzugen für Umverpackungen bewusst Mehrweg-Lösungen und recycelfähige Materialien und entwickeln uns auf diesem Gebiet ständig weiter. Wird in begründeten Einzelfällen davon abgewichen, sind die eingesetzten Verpackungsmaterialien ausführlich dokumentiert.

Was Sie nicht sehen: Neben Energiesparkonzepten nutzen wir erneuerbare Energien. Einen Teil unseres Energiebedarfs decken wir über Solarenergie. Gewonnen wird die Energie über unsere betriebseigene Anlage. Seit einigen Jahren ist das gesamte Gebäude auf LED Beleuchtung umgestellt.

Vertrauensvolle Partnerschaft und fairer Handel

Das System „Ökokiste“ basiert auf Vertrauen und partnerschaftlichem Miteinander: mit unseren Kunden, unseren Zulieferern und auch untereinander. Die Ökokisten-Mitglieder treffen sich regelmäßig, unterstützen sich gegenseitig und teilen ihre Erfahrungen. Mit unseren Zulieferern arbeiten wir teilweise schon seit 30 Jahren zusammen und kennen sie weitgehend persönlich. Gleiches gilt für die vielen Kunden, die immer wieder gerne bei uns kaufen.

Wir begegnen allen von Mensch zu Mensch. Schon deshalb ist fairer Handel für uns selbstverständlich und beginnt direkt vor unserer Tür. Zum Beispiel berücksichtigen wir stets die individuelle Situation der Bio-Erzeuger. So konnten wir schon viele für unsere Idee gewinnen, regionale Bio-Bauern bei ihrer Direktvermarktung zu unterstützen. Durch langjährige Kooperationen stärken wir die Region und sorgen mit zuverlässigen Abnahmemengen für Anbausicherheit und faire Preise für alle: für Sie als Kunden und für unsere Zulieferer.

Chancen für alle: Arbeitsplätze und Weiterbildung

Wir geben vielen verschiedenen Menschen Arbeit, auch Menschen mit Behinderung. Wir ermöglichen unseren Angestellten jedes Jahr Fortbildungen und bieten Praktika für Schüler.

Als engagierter, familienfreundlicher Arbeitgeber stärken wir nicht nur Wirtschaft und Wachstum im Raum München. Wir fördern auch den Nachwuchs an Landwirten, vermitteln den ökologischen Gedanken, fördern das Umweltbewusstsein und geben unsere Werte an andere weiter.

 

Wir engagieren uns

Besonders die Bewusstseinsbildung im Kindesalter liegt uns am Herzen. So veranstalten wir Seminare und Schulausflüge auf unserem Hof. Wir fördern Kindergärten und spenden u.a an die SOS Kinderdörfer.

 

 

An Weihnachten haben wir an das SOS Kinderdorf 3000 € gespendet.

Mittlerweile unterstützen wir ein SOS Kinderdorf in Dießen am Ammersee, welches junge unbegleitete Flüchtlinge betreut. Unsere  Kunden können Kisten spenden, wir kümmern uns um die Bedarfsgerechte Belieferung und haben im Dezember 2015 die gespendete Summe einfach aufgestockt. Hier geht's zur Webseite.

 

 

Wir unterstützen die Ausstellung Iss was?! mit frischem Obst und Gemüse. Die Ausstellung soll Kindern  gesunde Ernährung nahe bringen. Dazu gibt es Kochworkshops und vieles mehr. Hier geht's zur Webseite.

 

 

Das Soja Experiment "1000 Gärten" untersucht an welchem Standort in Deutschland welche Sojabohne besonders gut wächst. Wir machen mit! Für den deutschen Sojaanbau. Hier geht's zur Webseite.

 

Happy Children e.V.

 

Der Verein Happy Children e.V. hilft Kindern in Nepal, gibt ihnen ein zuhause und Schulbildung. Der Erlös der Tombola auf unserem letzten Hoffest, wurde an Happy Children e.V. gespendet. Hier geht's zur Webseite.

 

 

Wir drucken nachhaltig bei Ulenspiegel.

 

 

Wir kaufen nachhaltig ein. Bei Memo natürlich.